Sue sitzt auf einer weiß-blau geblümten Decke. Sie sitzt im Schneidersitzt und vor ihr liegt das Buch. Das Cover ist dunkelgrün-petrol und ein gelbes Palmblatt ist in der linken Ecke platziert. Der Buchtitel steht in gelb im unteren Bereich des Covers. Der Autorinnenname steht in der oberen rechten Ecke.

[Rezension] Tami Fischer – A Whisper of Stars

Guden!
Tami Fischer habe ich letztes Jahr im Urlaub zum allerersten Mal gelesen. Seitdem hat sie mich nicht mehr losgelassen und innerhalb von 10 Monate sind 4 Bücher eingezogen, die auch schon alle gelesen sind.
Auf “A Whisper of Stars” habe ich mich wegen der drei vorherigen Bücher aus der “Fletcher”-Reihe sehr gefreut. Ich mochte sie aller gern und habe auch nichts anderes von AWOS erwartet. Und Tami hat die Erwartungen voll erfüllt.

Das Cover ist dunkelgrün-petrol und ein gelbes Palmblatt ist in der linken Ecke platziert. Der Buchtitel steht in gelb im unteren Bereich des Covers. Der Autorinnenname steht in der oberen rechten Ecke.

Tami Fischer | A Whisper of Stars – Erwacht | ivi by Piper Verlag | 478 Seiten | Broschiert (15,00€) | 978-3-492-70549-3

A Whisper of Stars

(1) Erwacht — (2) Verraten

Inhalt

Liv wünscht sich nichts sehnlicher, als ihrem Leben auf Hawaiki zu entfliehen. Weder sie noch ihr bester Freund Finn glauben an die Legenden über mythische Götter und Ahnengeister, die man sich an den rauen schwarzen Küsten seit Anbeginn erzählt. Doch als am Tag des Sternenfestes nicht nur ein Fremder auf der Insel auftaucht, sondern plötzlich uralte Kräfte zum Leben erwachen, beginnt für Liv und Finn ein Wettlauf gegen die Zeit.

Meine Meinung

Das Cover und die Aufmachung das Buch hat mir sehr gefallen. Schon als ich das Buch ausgepackt habe, war ich verliebt in das Cover! Die Palmblätter vom Cover ziehen sich auch durch das komplette Buch, da sie jeden Kapitelanfang schmücken. Und auch die Schrift wurde für die Kapitelüberschriften beibehalten. Das finde ich immer sehr schön und hat hier auch gut gepasst.
Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Schon nach wenigen Seiten war ich richtig drin und wollte gar nicht aufhören zu lesen. Neben der Geschichte, die mir total gefiel vom Verlauf, hat der Schreibstil von Tami Fischer mich mit seiner Art total gefangen genommen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Welt, die Tami geschaffen hat, ist unglaublich gut gemacht. Es gibt super viele Details, die Hintergrundgeschichte um die uralten Kräfte ist richtig gut ausgebaut, finde ich. Es hat total Spaß gemacht mit Olivia und Finn diese Welt zu entdecken, in der sie seit Jahren leben, aber von der sie eigentlich nichts wussten.
Olivia hat mir sehr gut gefallen. Sie ist super interessiert an der Welt und ich konnte ihre Neugier so gut verstehen! Aber dazu kommt noch, das sie super stark ist und ich mich sehr mit ihr identifizieren konnte. Finn ist ihr ein großartiger Freund und war als Hauptfigur auch sehr interessant. Auch die anderen Figuren, die nach und nach auftauchen, waren echt großartig geschrieben.

5 graue Bembel (Krüge) mit blauer Ranke für Apfelwein vor einem hellblauen Hintergrund.
5 von 5 Bembel

 

Habt ihr schon mal ein Buch von Tami Fischer gelesen?
 
Ich wünsche euch eine großartige Woche!
Eure Susanne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *