[Rezension] Sanna Lindström – Die Brautflüsterin – Eine bewegende Reise durch Tränen und Träume

Guden,
heute gibt es eine Rezension zu einem Eden Books-Buch, auf das ich monatelang gewartet habe. “Die Brautflüsterin” von Sanna Lindström ist ihre Biografie, in der sie von ihren Höhen, aber auch von den Tiefen erzählt.
Sanna Lindström habe ich durch die Brautkleidersendung “Zwischen Tüll und Tränen” entdeckt und es hat nicht lange gedauert und ich war fasziniert von der Schwedin mit dem “Baukasten-System”. Sollte ich jemals ein Brautkleid brauchen, würde ich wohl dorthin gehen.

Vielen Dank an den Eden Books Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Sanna Lindström | Die Brautflüsterin – Eine bewegende Reise durch Tränen und Träume | Eden Books Verlag | 255 Seiten | Broschiert (16,95€) | 978-3-95910-301-5

Inhalt

Sanna Lindström suchte erfolglos nach einem Brautkleid und designte sich schließlich ihr Traummodell selbst. Nachdem sie ein Bild davon auf Facebook teilt, ist das Feedback überwältigend. Heute ist die sympathische Schwedin eine der bekanntesten Brautmodenausstatterinnen der VOX-Serie “Zwischen Tüll und Tränen”. Doch ihr Leben war nicht immer nur “pastellig”…
Sanna Lindström schreibt über ihre Auswanderung nach Deutschland, die große Liebe, aber auch jahrelange Depressionen und den Spagat zwischen ihren Rollen als Mutter und Unternehmerin. Zusätzlich gibt sie Tipps für eine unvergessliche Hochzeit und für das wohl bedeutendste Kleidungsstück im Leben vieler Frauen.

Meine Meinung

Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Buch über eine Auswanderung und die Schwierigkeiten, die diese mit sich bringt. Es ist das Leben einer Frau, die einiges erlebt hat, um DEN Weg für sich zu finden. Und dafür musste sie einige Hürden in Anspruch nehmen. Das Leben hat es ihr nicht immer leicht gemacht. Sanna Lindström erzählt vom ersten Treffen mit ihrem Mann Simon (die echt ein Traumpaar sind), von ihrer Auswanderung und von ihrer schwierigen Suche nach etwas für sich, dass sie ausfüllt. Ihr in Schweden angefangenes Medizinstudium brach sie ab, allerdings hatte sie in Deutschland noch gar keine Perspektive, was sehr schwierig für sie war. Dazu kamen Depressionen, die sie sehr ehrlich schildert, was mir ziemlich nah ging. Doch dann kam ihre Hochzeit mit dem selbst entworfenen Brautkleid, dass großen Anklang fand, wodurch sie endlich einen Weg für sich fand und eine Perspektive. Den Aufbau ihres Unternehmens schildert sie sehr unterhaltsam. Dabei erzählt sie von den guten Momenten, aber auch von den schlechten Momenten, in denen es Probleme mit einer Braut gab.
Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und man kommt der Brautausstatterin sehr nahe.

5 graue Bembel (Krüge) mit blauer Ranke für Apfelwein vor einem hellblauen Hintergrund.
5 von 5 Bembel

 

Habt ihr die Biografie gelesen?

Ich wünsche euch eine großartige Woche!
Eure Susanne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *